Active Work­shops

ACTIVE WORK­SHOPS

Bedarfs­ge­rechte Wissens­vermittlung
mittels inter­ak­ti­ver Filme für
Ihre Aus‑, Fort- und Weiter­bil­dungs­maß­nah­men.

# nach­hal­tig Handeln
# demo­kra­tisch Entschei­den
# multi­per­spek­ti­visch Denken

INNOVATIVE
WISSENS­VERMITTLUNG

Mit »Active Work­shops« möch­ten wir Ihnen ein neuar­ti­ges Blen­ded-Lear­ning-Format anbie­ten. Blen­ded Lear­ning ist eine Lern­form, die die Vorteile analo­ger und digi­ta­ler Lehr- und Lern­me­tho­den kombi­niert. Wir kombi­nie­ren in »Active Work­shops« die Stär­ken von Präsenz­se­mi­na­ren mit denen von inter­ak­ti­ven Filmen.

MODERNE
LEHR­ME­THO­DIK

Unsere Lehr­kräfte agie­ren als Wissens­ver­mitt­ler, Übungs­lei­ter und Mode­ra­to­ren. Sie verwen­den dazu Metho­den­kof­fer aus Film- und Wissens­mo­du­len. So können sie flexi­bel auf thema­ti­sche Bedürf­nisse reagie­ren. Auch auf solche, die sich erst im Work­shop erge­ben. Unser grund­le­gen­des Lern­de­sign unter­teilt sich in vier Bestand­teile:

Edutain­ment

Edutain­ment ist ein Konzept der Wissens­vermittlung. Lern­in­halte werden spie­le­risch, lebens­nah und unter­halt­sam vermit­telt. Wir nutzen dafür inter­ak­tive Lehr­filme mit Spiel­film­cha­rak­ter.

Inter­ak­ti­vi­tät

In einem Active Work­shop werden die Teil­neh­mer/-innen aktiv gefor­dert.

Die Semi­nar­teil­neh­mer/-innen inter­agie­ren mit den Film­fi­gu­ren und bestim­men den Verlauf der Hand­lung. Es werden bedarfs­ge­rechte Einzel- und Team­übun­gen gemacht. So wandeln sie das Gese­hene und das vermit­telte Wissen bereits im Work­shop in prak­ti­sche Hand­lungs­stra­te­gien um. Dabei entsteht ein Raum für Diskus­sio­nen und Erfah­rungs­aus­tausch.

Soft­ware

Die Durch­füh­rung der Präsenz-Work­shops reali­sie­ren wir mit unse­rem eigens entwi­ckel­ten Abspiel­sys­tem.

Hier erfah­ren Sie welche Formate wir anbie­ten…